Präsentation der Fahrer des Bundesligateams der Güstrow Torros - Michael Härtel

Für die kommende Bundesligasaison hat die AG Speedway des Fachausschusses Bahnsport in Zusammenarbeit mit den teilnehmenden Vereinen und der SVG in mehreren Webmeetings das Reglement und die Kategorisierung der Aktiven erarbeitet. Auf dieser Grundlage – alle Dokumente sind auf der DMSB Homepage nachzulesen – können nun die Vereine ihre Teamaufstellungen vornehmen. In jedem Rennen dürfen pro Mannschaft zwei Fahrer der Kategorie A, dazu gehören alle Ausländer und die drei besten Deutschen, einen Fahrer aus der Kategorie B und drei Fahrer aus der Kategorie C an den Start gehen.

Für die Verantwortlichen des MC Güstrow ist die Teilnahme an der Bundesliga nach dem Gewinn des Speedway Team Cup nun der nächste Schritt in einem langfristig angelegten Entwicklungsprozess. Dieser ist vor allem auf die Förderung des eigenen Nachwuchses ausgerichtet. Mit dem Erfolg im STC haben die jungen Güstrower gezeigt, dass sie nun auch reif für neue Aufgaben sind. Um sie in ihrer Entwicklung zu begleiten, ist es bedeutsam, ein Team zu formen, in dem auch bereits etablierte Sportler ihre Erfahrungen einbringen.

Als ersten Aktiven des Bundesligateams Güstrow Torros 2020 präsentieren wir Michael Härtel.

Der fünffache Deutsche U21 Meister ist zwar gerade erst dem Juniorenalter entwachsen, aber bereits viele Jahre erfolgreich im Sport unterwegs. Schon 2015 konnte er das Güstrow Double mit dem Gewinn von Juniorchallenge und Pfingstpokal an einem Wochenende feiern. In diesem Jahr nutzte er die ihm zugesprochene Wildcard im Lauf der U21 WM und sammelte bemerkenswerte 8 Punkte, mit denen er bester deutscher Teilnehmer wurde.

Michael Härtel mag die Besonderheit der Güstrower Bahn sehr und hat sich mit seinen kämpferischen Auftritten die Sympathien der Zuschauer erarbeitet. Für das Team der Güstrow Torros wird es wichtig sein, dass er als Fahrer der Kategorie B mit genau dieser Einstellung auch in die Bundesligabegegnungen geht.

(Text: Gunnar Mörke | Grafik: Daniel Stohl, Graficio | Foto: Daniel Sievers)

Speedway Kalender für 2020 erhältlich

  • 1
  • 2
  • 3
Prev Next

Speedway Europameisterschaft kommt nach Güstrow

22-06-2021

Speedway Europameisterschaft kommt nach Güstrow

Am 26. Juni kommt die Speedway Euro Championship nach Güstrow und damit kehrt diese Serie nach der pandemiebedingten Pause wieder nach Deutschland zurück. Güstrow wird auch der einzige Austragungsort außerhalb Polens in diesem Jahr sein und der Grund dafür liegt in der engen und erfolgreichen Koop...

Read more

Wildcards für Lukas Baumann

18-06-2021

Wildcards für Lukas Baumann

Am 26. Juni kommt die Speedway Europameisterschaft nach Güstrow und wie für jede andere der vier Finalrunden wird auch hier eine Veranstalter Wildcard vergeben. Als erster wurde für dieses attraktive Ticket Kevin Wölbert ins Auge gefasst. Leider musste der Mecklenburger, der auch im Mannschaftskad...

Read more

Speedway Europameisterschaft kommt nach Güstrow

17-06-2021

Speedway Europameisterschaft kommt nach Güstrow

SEC 2021: Round 2 - Güstrow | Ticket Shop Am 26. Juni kommt die Speedway Euro Championship nach Güstrow und damit kehrt diese Serie nach der pandemiebedingten Pause wieder nach Deutschland zurück. Güstrow wird auch der einzige Austragungsort außerhalb Polens in diesem Jahr sein und der Grund dafü...

Read more

Next Event

Sa Jun 26 @20:00 -
Speedway Euro Championships
So Sep 12 @15:00 -
Speedway Team Cup