VR-Speedway-Day – der Tag für die ganze Familie

Pfingsten ist traditionell Speedway in Güstrow angesagt und dieses Ereignis beginnt schon seit Jahren 10 Tage vorher mit dem VR-Speedway-Day, der allen Besuchern einen freien Zugang zum Stadion und Fahrerlager ermöglicht. Wie in jedem Jahr greifen drei Offerten ineinander und so ist wieder für jeden etwas dabei. Zum einen gibt es die Möglichkeit, die Vorbereitungen der Aktiven im Fahrerlager direkt zu beobachten und dann auch den Wettbewerb auf der Bahn zu verfolgen.

Schon vorher startet das Fahrradspeedway. Ab 12:30 Uhr können alle Interessenten ihr Können mit dem eigenen Bike auf der Bahn testen. Dazu kann man sich vorher im Clubheim anmelden und der Verein bittet darum, dass alle Teilnehmer auf ihre Sicherheit achten und wie die großen Speedwayfahrer einen Helm aufsetzen. Es ist schon etwas Besonderes den Startvorgang mit grünem Licht und hochschnellendem Startband selbst zu erleben und dann das Oval über die beiden sehr unterschiedlichen Kurven zu umrunden.

Den besonderen Rahmen dieser Veranstaltung schaffen die volksfestartigen Angebote auf dem Vorplatz. In diesem Jahr wird die Veranstaltung gemeinsam mit dem Landessportbund durchgeführt. So gibt es ein große Sportangebot auf dem Sportplatz, die beliebten Hüpfburgen auf dem Sportplatz und auf dem Vorplatz, dazu Bastelstraße, Kinderschminken, Kuchenbasar, Losbude und der ADAC stellt einen Überschlagsimulator vor.

Natürlich ist auch für das Catering wieder gesorgt und so wird der Feiertag ab 11 Uhr im Stadion an der Plauer Chaussee ein Fest für die ganze Familie.

(Text: Gunnar Mörke | Foto: Klaus Hauptmann)

  • 1
  • 2
  • 3
Prev Next

Güstrow Torros erringen Gesamtsieg im Speedway Team Cup

25-09-2019

Güstrow Torros erringen Gesamtsieg im Speedway Team Cup

Es war ein Ausbruch vollkommener Freude, ausgedrückt in Jubelschreien und festen Umarmungen, die das gesamte Team der Güstrow Torros am Sonntagnachmittag im bayrischen Olching erfasste, nachdem der Gewinn in der Gesamtwertung im diesjährigen Speedway Team Cup eingefahren war.  Kapitän Tobias Busc...

Read more

Dominik Kubera gewinnt in Güstrow und führt WM an

16-09-2019

Dominik Kubera gewinnt in Güstrow und führt WM an

Vor der zweiten Finalrunde zur U21 Weltmeisterschaft führten der Russe Gleb Chugunov und der Pole Dominik Kubera gleichauf mit 17 Punkten die WM Wertung an. Direkt dahinter lag Maksym Drabik (Polen) mit 16 Zählern auf Platz 3. Auf den Positionen 4 und 5 rangierten der Brite Robert Lambert mit 14 u...

Read more

Güstrow richtet Finalrunde zur U21 WM aus

13-09-2019

Güstrow richtet Finalrunde zur U21 WM aus

Um U21 Weltmeister zu werden, müssen die qualifizierten Teilnehmer in den Finalrunden Punkte sammeln. Allerdings gibt es dazu nur an drei Stationen die Gelegenheit. Begonnen hat die Finalserie um die FOGO FIM U21 World Championship am 22. Juni im polnischen Lublin und das Abschlussrennen findet am...

Read more

Next Event

Keine Termine